Veranstaltungskalender

Jens-Heinrich-Claassen

Ich komm‘ schon klar – Programm mit dem Kabarettisten Jens Heinrich Claassen

Freitag, 24. Januar 2020

Es ist zum Mäusemelken: Da hatte Jens Heinrich Claassen endlich eine tolle Freundin gefunden, alles war rosarot und jetzt ist sie weg. Einfach so.
Schlimmer noch, die blöde Kuh hat ihn aus der gemeinsamen Wohnung geworfen.
Nun steht er da. Alleine, traurig und ohne Dach überm Kopf. Und weil Jens Heinrich Claassen kein Aufgeber ist, muss er jetzt klarkommen.
Bloß wie kommt man klar, wenn das Leben mal eben komplett auf den Kopf gestellt wurde?
Jens Heinrich macht einen Masterplan: Neue Wohnung finden, neue Frau finden, neues Selbstbewusstsein finden. Sollte zu schaffen sein, andere kriegen das ja auch hin.
Doch was passiert, wenn der neue Nachbar nervig ist? Und sich die Suche nach einer neuen Frau mal wieder schwieriger gestaltet als gedacht? Wenn leider immer klarer wird, dass man vielleicht doch nicht ganz unschuldig war am Scheitern der Beziehung? Dann greift Jens Heinrich Claassen zu seiner schärfsten Waffe: Seinem Humor! Schließlich hat der preisgekrönte Komiker den schwarzen Gürtel in Pointe.

In seinem Programm „Ich komm‘ schon klar“ lädt Jens Heinrich Claassen sein Publikum ein, mit ihm gemeinsam über all das zu lachen, worüber man sich zuhause allein die Augen ausweinen würde.
Denn sobald man über etwas lachen kann, verliert es an Ernst und Schrecken. Das gilt nicht nur für einen selbst. Es gilt auch für den Rest der Welt.

Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr
VVK 14 € bei umtref, Nordwest-Ticket oder unter Tel.: 04407/73-116 
AK 16 €

Dies ist eine Veranstaltung der Gemeinde Wardenburg

Speelkoppel Dötlingen: „Twee sünd een to veel“

Sonntag, 26. Januar 2020

Niederdeutsche Komödie in 4 Akten von Jürgen Ströde

Karsten Petersen, Schriftsteller, Womanizer und Single aus Überzeugung, lebt mit seiner Haushälterin Anna seit Jahren in seiner Villa. Nachdem er seinen Bruder Albert, der von seiner Frau vor die Tür gesetzt wurde, aufgenommen hat, bekommt sein Leben eine andere Richtung. Schon nach kurzer Zeit wird das Zusammenleben – insbesondere durch die Pedanterie von Albert – zu einer Zerreißprobe. Da Karsten es nicht übers Herz bringt, Albert auf die Straße zu setzen, sucht er einen Weg, dass sein Bruder freiwillig auszieht. Die Lösung soll eine Kontaktanzeige, die Karsten und Albert gemeinsam verfassen, bringen. Da Haushälterin Anna gleichzeitig in Karstens Namen eine Stellenanzeige für eine Assistentin aufgibt, ergeben sich bei den verschiedenen Bewerberinnen für die beiden Männer zwangsläufig Verwechslungen…

Beginn 15 Uhr, ab 14 Uhr großes Kuchenbuffet
Eintritt: 7,50 €

Gasthof-Dahms-Saal-Buehne

Kino für Gross & Klein

Donnerstag, 14. Februar 2020

16 Uhr
Der siebenjährige Leon liest nicht gerne. Aber das ändert sich, als er die Büchersammlung seiner Tante erbt. Er entdeckt, dass die Bücher von den Märchenfiguren bewohnt werden. Nun ist es seine Aufgabe, sie vor der realen Welt zu schützen, in der sie mit ihren Geschichten verschwinden würden. Als seine Eltern beginnen, die Bücher zu verkaufen, muss Leon zur Tat schreiten. Doch das ist nicht ganz einfach, da er von einer bösen Hexe geschrumpft wurde.
2009
1h 20min
FSK 0

Hier geht es zum Trailer

20 Uhr
Stephan und seine Frau Elisabeth laden Freunde und Familie zu einem gemütlichen Abendessen ein. Thomas und seine Frau Anna erwarten ein Kind und verkünden im Scherz, dass sie ihren Sohn Adolf nennen werden. Die Gastgeber und Familienfreund René können nicht glauben, was sie da gerade gehört haben. Es beginnt eine Diskussion über falsche und richtige Vornamen. Der Abend eskaliert, als die schlimmsten Jugendsünden und die größten Geheimnisse aller Gäste ans Licht kommen.
2018
1h 31min

Hier geht es zum Trailer

Tickets gibt es an der Tageskasse

Soulicious –
Die Funk- und Soulband der Uni Oldenburg

Freitag, 21. Februar 2020

Der Groove marschiert voran, die Bläsersection macht den Sturm und die SängerInnen hauchen altbekannten Melodien neues Leben ein. Wenn Soulicious – DIE Soul- und Funkband der Uni Oldenburg – auf der Bühne steht, muss getanzt werden. Das Programm der seit 2016 bestehenden 16-köpfigen Band ist vielfältig. Angefangen bei Klassikern von den Jackson 5, Whitney Houston oder Mother’s Finest, wird bei modernen Hits von Bruno Mars, Alice Merton und Von Wegen Lisbeth noch lange nicht aufgehört und auch auf ein paar unbekannte Perlen darf man sich freuen.

Einlass 19:30 Uhr, Beginn 20:30 Uhr
VVK 12 € bei Nordwest-Ticket, NWZ & Gasthof Dahms
AK 14 €

Die Divanetten: „…wenn Sie damit leben können…“

Freitag, 6. März 2020

Die mit der Schleife auffen Kopf ist die Inge. Ingeborg daneben. Ingeborg spricht fließend platt. Bei Inge ist alles verschüttet. Weil sie so früh vom Dorf weg sind nach Bochum. Mutti Bärbel sacht immer: „Der Ruhrpottsläng hat auch sein‘ Scharm! Dort, wo der Hund begraben ist, kann man nix erleben!“ „Denkste“ sacht übrigens Omma Käthe! Mutti: „Aber früher, da denkste nich an später!“ Nun isset später und gets sind se wieder zum Dorf zurück. Ein hin und her wie im richtigen Leben.
Nun aber zum Programm: Karin Zimny, gebürtig aus Recklinghausen & Ruthilde Holzenkamp, gebürtig aus Lohne geben sich die Ehre als: 
Inge Pachulke & Ingeborg Schmitt, die beiden Icegirls vom platten Land kehren ihrer Heimat den Rücken, beide über 30 plus.
Jede für sich macht sich auf den Weg inne Welt. Während Ingeborg mit ihrem Akkordeon eine musikalische Karriere flott auf´s Parkett legt und es bis in die Weltstadt Kieksema schafft, irrt Inge zunächst von einem Dorf zum nächsten. Sie landet der Liebe wegen in Dodinghofen, Rees, Oldenburg und gerät schließlich über Pusemuckel nach Duisburg. Keine Weltstadt, die es in sich hat, aber da gibt es Peter. Als sich die beiden Freundinnen wiedersehen, nimmt Inge Ingeborg kurzerhand ins Schlepptau und plant Großes. Als zwei Süßwasserstarletts singen, musizieren, schwatzen und schnacken sich die beiden durch die Welt der Diven oder Non Diven. Sie huldigen unvergessenen Sängerinnen mit glamourösem Charme und unverwechselbarem Humor. 
Die beiden Musikerinnen interpretieren Hits aus den 30er bis 70er Jahren mal á la Femme fatale, mal ohne jeglichen Schnickschnack. Ob Dietrich oder Valente, Monroe oder Piaff…!
Ein Musik-Kabarett der besonderen Art.

Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr
VVK 14 € Tickets bei Nordwest-Ticket, bei umtref oder per Vorbestellung unter Telefon 04407 / 73-116
AK 16 €
Veranstalter: Gemeinde Wardenburg / Ortsverein Südmoslesfehn

Gasthof-Dahms-Saal-Buehne

Kino für Gross & Klein

Donnerstag, 12. März 2020

16 Uhr
Der Straßendieb Aladdin (Mena Massoud) macht mit Vorliebe mit seinem Affen Abu die Straßen von Agrabah im fernen Morgenland unsicher. Auf den Basaren der Stadt ist kein noch so wertvoll aussehender Gegenstand vor ihm sicher. Bei seinen Streifzügen lernt er eines Tages die Prinzessin Jasmin (Naomi Scott) kennen. Um sich in der Öffentlichkeit unerkannt bewegen zu können, verkleidet sich die Prinzessin und hat so auch die Möglichkeit, mit den Bewohnern ihrer Stadt in Kontakt.
2019
2h 8min
FSK 6

Hier geht es zum Trailer


20 Uhr
Farrokh Bulsara trifft im Jahr 1970 auf die Musiker Brian May, Roger Taylor und John Deacon, die auf der Suche nach einem neuen Sänger für ihre Band sind. Aus den Vieren wird Queen, und aus Farrokh wird Freddie Mercury, eine Legende. Gemeinsam feiern sie bald musikalische Erfolge und schreiben einen Hit nach dem anderen, wie etwa `Bohemian Rhapsody‘. Doch hinter der schillernden Fassade trifft Freddie ein schwerer Schicksalsschlag: Er erkrankt an Aids.
2018
2h 13min

Hier geht es zum Trailer

Tickets gibt es an der Tageskasse

Gasthof-Dahms-Saal-Buehne

Kino für Gross & Klein


Donnerstag, 16. April 2020

16 Uhr
Als eines Tages ein rätselhaftes Paket auf die Insel Lummerland geliefert wird, sind alle vier Bewohner in heller Aufregung: Der kleine Jim Knopf ist aus Versehen dort angekommen und wächst auf der Insel heran. Dann geht er bei Lokomotivführer Lukas in die Lehre. König Alfonso macht sich Sorgen, da er glaubt, Lummerland wäre überbevölkert. Er will Emma, die Lokomotive von Lukas stilllegen. Doch das lassen Lukas und Jim Knopf sich nicht gefallen.
2018
1h 50min
FSK 0

Hier geht es zum Trailer

20 Uhr
Für Aurore läuft alles gerade nicht wirklich rund: Sie lebt schon lange von ihrem Mann getrennt, hat gerade ihren Job verloren und die Wechseljahre plagen sie. Dann erfährt sie, dass sie Großmutter werden wird. Außerdem trifft sie plötzlich wieder auf ihre alte Jugendliebe Christophe. Aurore beschließt, ihr Leben neu zu gestalten, wozu sie die Unterstützung ihrer Freundin Mano und ihrer beiden Töchter dringend braucht.
2017
1h 39min

Hier geht es zum Trailer

Tickets gibt es an der Tageskasse

Zebu & the gnus

Freitag, 8. Mai 2020

Einlass 19:30 Uhr, Beginn 20:30 Uhr
VVK 13 € bei Nordwest-Ticket, NWZ & Gasthof Dahms
AK 15 €

Gasthof-Dahms-Saal-Buehne

Kino für Gross & Klein

Donnerstag, 14. Mai 2020

16 Uhr
Die vergessliche Paletten-Doktorfischdame Dorie, die Clownfischvater Marlin auf seiner Suche nach Sohn Nemo tatkräftig unterstützt hat, wohnt nun bei ihren Freunden im Korallenriff. Ihr Gedächtnis bereitet ihr noch immer Schwierigkeiten. Eines Tages fragt sie sich, wo denn eigentlich ihre Eltern abgeblieben sind. Gemeinsam mit Nemo und Marlin begibt sie sich auf die abenteuerliche Suche, die sie bis ins Meeresbiologische Institut in Kalifornien führt.
2016
1h 45min
FSK 0

Hier geht es zum Trailer

20 Uhr
Kurator Christian ist als Leiter eines Kunstmuseums in Stockholm hoch angesehen. Mit seinem neuesten Projekt `The Square‘ will er eine Fläche schaffen, auf der sich Menschen mit Respekt und Achtung begegnen sollen, frei von Diskriminierung. Als Christian ausgeraubt wird, stellt sich heraus, dass er selbst nicht frei von Vorurteilen ist, und als dann sein angeheuertes PR-Team eine besonders exzentrische Marketingstrategie für `The Square‘ entwickelt, geht für Christian alles schief.
2017
2h 32min

Hier geht es zum Trailer

Tickets gibt es an der Tageskasse

Sommerfrische-2016-Keramik

Sommerfrische – Kunsthandwerk und Köstlichkeiten

Sonntag, 21. Juni 2020
10:30 Uhr bis 18 Uhr

Unternehmen Sie einen sonntäglichen Ausflug in unseren gemütlichen Gasthof und seinen weitläufigen Garten inmitten des kleinen Geestdorfes Littel. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir den lang ersehnten Sommer begrüßen!
Ausgesuchte Kunsthandwerker der Region präsentieren sowohl im parkähnlichen Garten wie auch im historischen Saal ihre liebevoll gefertigen und individuell gestalteten Waren und Kunstobjekte. Leckere, frisch zubereitete Köstlichkeiten, mit allem was der sommerliche Garten zu bieten hat, sind eine Garantie für viele Gaumenfreuden.

Gasthof-Dahms-Kultur-Kino-im-Garten

Kino und Musik in Dahms‘ Garten

Freitag, 31. Juli 2020

Leckeres vom Grill im Garten bei Live-Musik
Bei Einbruch der Dunkelheit zeigen wir den Film:

Der Junge muss an die frische Luft

Der neunjährige, pummelige Hans-Peter wächst im Ruhrpott Anfang der siebziger Jahre auf. Täglich trainiert er im Krämerladen der Großmutter sein Talent, andere Menschen zum Lachen zu bringen. Auch seine feierwütige Verwandtschaft freut sich über seine Begabung. Getrübt wird die Heiterkeit durch eine Erkrankung der Mutter. Während sein Vater sich keinen Rat weiß, ist Hans-Peter dadurch noch mehr angespornt, sein Talent weiter zu verbessern.
2018
1h 40min

Hier geht es zum Trailer

Einlass 18:30 Uhr
VVK 12 € bei Nordwest-Ticket, NWZ & Gasthof Dahms
AK 14 €